INFORMATIONEN & FAQ

Bürozeiten: Montag, Dienstag & Donnerstag jeweils 10:00 - 13:00

  1.  I´m a foreign exchange student and looking for a commodity, can you help me?

 Please contact our foreign exchange partner ÖAD, they have a contingent of WIST rooms available.

 

  1. Ich habe eine Frage bzw. ein Problem, wer sind meine Ansprechpartner?
    • Interneteinrichtung beim Endgerät, Stromausfälle in einzelnen Zimmern, aber auch Fragen bezüglich Gemeinschaftsbereichen, Party- und Fitnessräumen, sowie Veranstaltungen im Heim.
      Zuständigkeit: Heimvertretung (Studentensprecher und Heimsprecher des Hauses)
    • Weniger dringliche technische Probleme. (nicht entlüfteter Heizkörper, kaputte Leuchtmittel, verstopfter Abfluss)
      Zuständigkeit: selbstständige Schadensmeldung durch Bewohner über das Technikterminal.
    • Umfassende technische Probleme und Notfälle. (Rohrbrüche, Stromausfälle im gesamten Gebäude)
      Zuständigkeit: Hausbetreuung Setscheny
    • Fragen zu Einzug/Auszug, Vertrag und Zahlungen.
      Zuständigkeit: Heimverwaltung (Office und Geschäftsführung) 

 

  1. Was ist das Technikterminal und wo finde ich es?

Das Technikterminal ist das WIST eigene Tool zur Meldung technischer Problemen in unseren Studentenheimen.
Dieses ist als Touchscreen-Terminal im Eingangsbereich der Häuser Humboldt, Paracelsus und Merian aufzufinden. 
Schadensmeldungen können auch online über den Punkt Technikterminal auf der Homepage abgebeben werden.
Das Passwort ist der Name des Heims in welchem man wohnt (Humboldt, Paracelsus, Merian, Rif, Rif2).

Wichtig für eine möglichst schnelle und korrekte Reparatur ist eine aussagekräftige Beschreibung des Problems.
(Wer meldet den Schaden? In welchem Zimmer? Was genau ist beschädigt? Wo befindet sich der Schaden?)

Bei einer Online-Schadensmeldung sollte eine korrekte E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme angegeben werden.
Nach eingegangener Meldung werden die Schäden von einem Hausbetreuer der WIST behoben.
Mit dem Absenden einer Schadensmeldung erklären sich Bewohner einverstanden, dass befugte Personen Ihr Zimmer evtl. auch bei Abwesenheit betreten um gemeldete Schäden zu beheben.

 

  • Ich habe Probleme mit dem Internet!

Folgende Checkliste beseitigt erfahrungsgemäß 95% aller Internetprobleme:

  1. - Wurde das Gerät bereits neu gestartet?
    - Wurde ein alternativer Browser zum Login verwendet? (Firefox, Edge)
    - Wurden bereits andere Bewohner um Hilfe gefragt? (gilt insbesondere für Apple User)
    - Sind die verwendeten Kabel in Ordnung?

Die WIST ist für die Erstellung der Login Daten zuständig. Bei Neueinzügen kann die Freischaltung des Internets bis zu 48 Stunden in Anspruch nehmen. 
Für die Einrichtung des Internetzugangs am Endgerät, bzw. die Installation von Routern im Zimmer sind Bewohner eigenverantwortlich zuständig, wobei die Studentensprecher unserer Häuser gerne Hilfestellung bei der Ersteinrichtung des Zugangs leisten.

 

  • Ich bin neu hier und finde mich erst zurecht. Was brauche ich alles?

Willkommen bei der WIST Salzburg!

Unsere Heimplätze sind vollmöbliert, jedoch sind Bettzeug und Kochuntensilien selbst mitzubringen. 

Allen Neuankömmlingen empfehlen wir an den Stockwerksversammlungen und Infoveranstaltungen am Semesteranfang teilzunehmen. Bei diesen werden viele Infos zu den Heimen geteilt und man kann bereits erste Kontakte mit anderen Studierenden und Gleichgesinnten knüpfen. 
Wann und wo die Versammlungen stattfinden wird von den Studentensprechern des Hauses ausgehängt. Um auf dem neuesten Stand zu bleiben, empfehlen wir auch die Homepage der WIST regelmäßig zu besuchen.

 

  • Wie verhalte ich mich in der Heimgemeinschaft?

In den Gemeinschaftsräumen ist im Sinne des gemeinschaftlichen Zusammenlebens auf Sauberkeit und Ordnung zu achten, insbesondere im Bereich der Küchen. Treten Verschmutzungen auf liegt es in der Eigenverantwortlichkeit der Verursacher diese schleunigst wieder zu entfernen. 

Das Eigentum anderer Bewohner ist zu respektieren und soll ebenso wie der zur Verfügung gestellte Heimplatz rücksichtsvoll und pfleglich behandelt werden.

Bitte nehmt Rücksicht auf andere Heimbewohner und die Nachbarn unserer Studierendenheime. In den Nachtstunden (zwischen 22:00 und 07:00) soll die Lautstärke daher auf ein Minimum beschränkt werden.

Treten unter Heimbewohnern Meinungsverschiedenheiten auf, sollen diese zuerst unter Zuzug der Studentensprecher und Heimsprecher einvernehmlich gelöst werden. Bei wiederholten Zwischenfällen sind die Studentensprecher ebenso wie die Heimverwaltung befugt, Ermahnungen und Disziplinarmaßnahmen zu ergreifen.

Den Anweisungen von Vertretern der WIST und von dieser beauftragten Firmen ist Folge zu leisten.

 

  • Wann und wie zahle ich das monatliche Benützungsentgelt?

Das Benützungsentgelt ist ein Beitrag zu den tatsächlichen Kosten des Heimbetriebs und ist spätestens bis zum 15. des laufenden Monats auf unser Konto (IBAN: AT30 2040 4004 0024 0820, BIC: SBGSATSXXX) zu überweisen.
Wir empfehlen einen monatlichen Dauerauftrag einzurichten. Es erfolgt kein Einzug per Lastschrift!

Überschreiten Rückstände bei der Bezahlung die Höhe von zwei monatlichen Benützungsentgelten, so spricht dies gegen eine Vertragserneuerung und ist ein Grund für Mahnung und Androhung der Kündigung.

 

  • Ich habe eine Heimplatzzuweisung erhalten und meinen Einzugstermin bereits mit dem Office koordiniert.
    Wo kann ich meine Schlüssel abholen und was benötige ich dafür?

Schlüsselübergaben und Vertragsunterfertigungen erfolgen im Haus Humboldt. Mitzubringen sind ein gültiger Lichtbildausweis, die Einzahlungsbestätigung von Kaution und Einzugsgebühr und eine aktuelle Studienbestätigung. Einzugstermine außerhalb der Bürozeiten oder an Wochenenden sind nicht möglich.

 

  • Auf welche Dauer werden Benützungsverträge ausgestellt?

Für die Heime der WIST Salzburgs gilt eine fixe zwölfmonatige Vertragslaufzeit, beginnend mit dem 01. September des aktuellen und endend mit dem 31. August des Folgejahres. Eine Vertragserneuerung für ein weiteres Jahr ist bei rechtzeitigem Antrag und günstigem Studienerfolg möglich. Auf gesonderte Anfrage bei der Heimverwaltung kann eine Sommervermietung für die Monate Juli und August vereinbart werden.

 

  • Ich möchte ausziehen, was ist bei der Kündigung zu beachten?

Vertragspartner haben die Möglichkeit den Vertrag semesterweise zu kündigen.
Erfolgt eine Kündigung bis zum 30.11., so endet der Vertrag am 28.02. (Ende WS)
Erfolgt eine Kündigung bis zum 30.04., so endet der Vertrag am 30.06. (Ende SS)
Erfolgen weder Kündigung noch Vertragserneuerung, so endet der Vertrag am 31.08. (Ende des Studienjahres)

 

  • Wie funktioniert die Zimmerrückgabe beim Auszug?

Heimplätze sollen sauber, ordentlich und frei von persönlichen Gegenständen retourniert werden. Alle laut Schlüsselprotokoll ausgehändigten Schlüssel müssen zurückgegeben werden. 
Für nicht ordnungsgemäß hinterlassene Heimplätze können die Kosten für Reinigung, Reparaturen und Wiederherstellung des Originalzustandes an Bewohner weiterverrechnet werden.

 

  • Ich habe meine Schlüssel bereits retourniert. Wie bekomme ich meine Kaution zurück?

Nach Auszug und erfolgter Schlüsselübergabe kann ein Antrag zur Kautionsrückzahlung per Mail an das Office gestellt werden.
Der Antrag muss alle für eine Überweisung notwendigen Bankdaten des Empfängerkontos und den Nachweis der erfolgten Abmeldung vom zuständigen Meldeamt enthalten. 
Nach vollstängier Antragsstellung wird die Kaution innerhalb einiger Wochen überwiesen, frühestens jedoch nach Erhalt aller eventuell fälligen Rechnungen.

 

  • Ich habe mich bereits beworben, jedoch noch keine Rückmeldung erhalten - was soll ich tun?

Vielen Dank für das Interesse an einem Studierendenheim der WIST Salzburgs. Aufgrund der Anzahl an Anfragen ist es uns nicht immer möglich personalisierte Rückmeldungen zu senden. Falls Sie für einen Heimplatz in Frage kommen erfolgt eine Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail.

 

  • Ich habe mich vor einigen Semestern bereits beworben bzw. möchte erst in einigen Semestern einen Heimplatz benützen. Muss ich mich erneut bewerben?

Aufgrund von Datenschutzvorschriften können eingegangene Bewerbungen nicht länger als ein Semester gespeichert werden. Sollte die Aufnahme einmal nicht klappen, bitten wir Sie sich erneut bei uns zu bewerben.

 

  • Welches Zimmer bekomme Ich?

Grundsätzlich immer die Zimmerkategorie in dem Haus, welche im Vertrag oder der Heimplatzzuweisung erwähnt wird. 
Die Zuteilung der Zimmer erfolgt jedenfalls durch die WIST Salzburg, es besteht kein Anrecht auf bestimmte Zimmer. Bei Kündigung des Heimplatzes besteht kein Anspruch auf einen Wiedereinzug.

 

  • Information zur UST

Die österreichische Bundesregierung hat als Unterstützungsmaßnahme für Betriebe, die aufgrund der COVID-19 Krise einen Einnahmenentfall erleiden, den Umsatzsteuersatz für den Zeitraum 01.07.2020 - 31.12.2021 reduziert. Dies betrifft auch alle Benützungs- und Gastverträge der WIST - Wirtschaftshilfe für Studierende Salzburgs. 

Daher wird der auf den Verträgen ausgewiesene Umsatzsteuersatz von 10% auf 5% reduziert. Diese Umsatzsteuerreduktion verursacht keine Reduktion der Benützungsentgelte, da das Preisgesetz § 7 nicht zur Anwendung kommt. Um nicht alle Benützungs- bzw. Gastverträge neu ausstellen zu müssen, informieren wir Sie hiermit über den geänderten Umsatzsteuersatz.